Burgenland

Wanderregion Burgenland

Wandervergnügen pur erwartet Sie im sonnenverwöhnten Burgenland. Das östlichste Bundesland Österreichs bietet mit seinem milden Klima, den sattgrünen Hügeln und weiten Ebenen ideale Bedingungen für Wanderungen mit Familie im Burgenland.

Im Burgenland genießen Sie grandiose Naturlandschaften. Sechs Naturparks und der grenzüberschreitende Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel laden Naturliebhaber und Wanderfreunde dazu ein, den natürlichen und kulturellen Reichtum der herrlichen Region zu genießen.

Das wunderbare Burgenland ist außerdem eine der schönsten Weinregionen der Alpenrepublik und empfängt Wanderer mit herzlicher Gastfreundschaft, einem bunten Kulturangebot und den vielfältigen kulinarischen Spezialitäten der burgenländischen Küche.

Als beliebte Ausflugsziele locken prächtige Burgen, prunkvolle Schlösser und interessante Museen. In der idyllischen Gegend gibt es auch zahlreiche, reizende, kleine Städte und verträumte Dörfer zu bewundern.

Charmant präsentiert sich die Landeshauptstadt Eisenstadt mit ihren großartigen Sehenswürdigkeiten. Interessante Touristenattraktionen sind neben dem wunderschönen Barockschloss Esterházy die beeindruckende Bergkirche und das ehemalige Wohnhaus des berühmten Komponisten Joseph Haydn.

Sonnenreicher Freizeitspaß im Burgenland

Im Burgenland wählen aktive Feriengäste aus einer Fülle von Freizeitangeboten aus.

Abwechslungsreiche Routen für Nordic-Walking Fans, bestens beschilderte Inline-Skating-Strecken, gepflegte Golfplätze und herausfordernde Hochseilgärten garantieren tolle sportliche Urlaubserlebnisse.

Für Radfahrer ist die Ferienregion Burgenland ein Schlaraffenland. Sagenhafte 2500 Kilometer umfasst das gut ausgebaute Radwegenetz. Genussradler kommen genauso auf ihre Kosten wie sportliche Radfahrer und ambitionierte Mountainbiker.

Am Neusiedler See wählen Sie aus vielen herrlichen Radwegen Ihre Traumtour. Der bekannteste Weg ist der Neusiedler See-Radweg, aber auch andere beliebte Fahrradwege wie der faszinierende Rosalia-Radweg gewähren Ihnen Erholung und reiz-volle Ausblicke auf die herrliche Umgebung.

Zahlreiche Seen laden zum Baden, Segeln, Surfen und Kitesurfen ein und bieten Abwechslung und Erfrischung in Ihrem großartigen Wanderurlaub im Burgenland.

Sehr beliebt bei Wanderern und ihren Familien ist ein Besuch im Familypark Neusiedlersee, dem größten Freizeitpark Österreichs, der fantastischen Burg Forchtenstein und dem Steppentierpark Pamhagen.

Wandern im Burgenland

Einzigartig und vielfältig präsentiert sich das Burgenland seinen Gästen. Zahlreiche abwechslungsreiche Wanderwege führen durch sanft ansteigende Hügel, liebliche Auen und sonnenüberflutete Weinhänge. Beim Wandern im südlichen Burgenland genießen Sie weite Wälder, blühende Wiesen und pannonische Lebensfreude.

Wanderungen um den Neusiedler See

Beim Wandern in der bezaubernden Naturlandschaft am Neusiedler See umgeben Sie außergewöhnliche Pflanzen- und Tierarten. Jede Jahreszeit fasziniert hier mit ihrem ganz eigenen Zauber. Im Frühjahr bewundern Sie herrlich blühende Wiesen, im Sommer den in der Sonne glitzernden Neusiedler See. Der Herbst bietet bunte Weingärten und im Winter wird die traumhafte Landschaft romantisch und still.

Am Neusiedler See findet jeder Wanderer seine Traumtouren, die oft zu interessanten Themen gestaltet wurden. Der Joiser Weinlehrpfad etwa informiert Sie unterhaltsam über die Region und rund um den Wein, auf dem Panoramawanderweg erleben Sie herrliche Ausblicke auf den Neusiedler See, und der Kirschblütenweg begeistert im Frühjahr mit seinen traumhaft blühenden Bäumen am meisten.

Der alpannonia® – Erlebniswanderweg

Der rund 120 Kilometer lange alpannonia® – Fernwanderweg führt in sechs Tagesetappen vom niederösterreichischen Alpenraum nach Ungarn. Im Burgenland verläuft der gut ausgebaute Höhenweg durch die weiten Wälder des Bernsteiner und des Günser Gebirges. Entlang der abwechslungsreichen Strecke genießen Sie atemberaubende Aussichten und grenzenloses Wandervergnügen.