Erzgebirge

Wanderregion Erzgebirge

Das Erzgebirge vereint den idyllischen Charme von facettenreicher Natur mit einer reichhaltigen Kulturlandschaft. Wanderer und ihre Familien erfreuen sich an sanften Hügeln und malerischen Bachtälern, bunten Wäldern und Höhenwegen mit atemberaubenden Ausblicken.

Seit dem Mittelalter formte vor allem der Bergbau die Natur und Kultur der Wanderregion Erzgebirge. Aber es gibt während einer Wanderung auch viele majestätische Schlösser und Burgen zu bewundern, wie das weithin sichtbare Schloss Augustusburg, eines der schönsten Renaissanceschlösser Mitteleuropas.

Der Naturpark Erzgebirge/Vogtland

In den höheren Lagen des Gebirges erstreckt sich entlang der deutsch-tschechischen Grenze der Naturpark Erzgebirge/Vogtland, ein Naturparadies, das zahlreiche Wanderwege, Rad- und Reitwege und Naturlehrpfade umfasst. Hier erleben Sie intensiv die schützenswerte Natur und spüren gleichzeitig den Reiz der traditionsreichen Gegend mit ihren interessanten Museen, Denkmälern und den attraktiven Urlaubszentren.

Aktiver Urlaub in der Wanderregion Erzgebirge

Das Erzgebirge bietet Aktivurlaubern eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten. Ob Sie Tennis oder Golf spielen, Skater- und Bikeparks lieben oder Nordic Walking Fan sind, ganz sicher finden Sie im Erzgebirge das richtige Angebot. Für Radfahrer und Mountainbiker gibt es Touren in allen Schwierigkeitsgraden. Pferdefans genießen die faszinierende Landschaft vom Pferderücken aus oder bei einer gemütlichen Fahrt mit der Pferdekutsche.

Im Winter bietet sich das Erzgebirge mit seinen schneesicheren Kammlagen für einen aktiven Winterurlaub an. Erleben Sie bei einer Winterwanderung faszinierende Ausblicke auf verschneite Wälder und glitzernde Wiesen, und freuen Sie sich auf eine Vielzahl gespurter Loipen und gut präparierter Pisten.

Wanderparadies Erzgebirge

Ein Wanderurlaub im Erzgebirge ist ein unvergessliches Erlebnis für Wanderer jeden Alters und Familien. Das gut ausgebaute Wanderwegenetz umfasst rund 5.000 Kilometer. Genießen Sie die bezaubernde Landschaft mit ihren blumigen Bergwiesen, bewaldeten Bergen, bizarren Felsen und geheimnisvollen Hochmooren.

Wanderungen im Erzgebirge bieten für jeden ein abwechslungsreiches Wandervergnügen. Eine große Anzahl uriger Wanderhütten am Wegesrand laden zur gemütlichen Rast oder einem leckeren Picknick ein. Viele seltene Pflanzen und tolle Tiere sind immer zu bestaunen und entdecken. Ein geheimnisvolles und spannendes Erlebnis für Kinder.

Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Ein besonderes Erlebnis ist das Wandern auf dem zertifizierten Qualitätswanderweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland. Der 285 km lange Fernwanderweg führt von Altenberg im Erzgebirge bis ins thüringische Blankenstein. Seltene Felsformationen und reizvolle Ausblicke über die weite Gebirgslandschaft bieten Wanderern Erholung und Entspannung pur.

Andere Fernwanderwege durchqueren das Erzgebirge ebenfalls, wie der Gebietswanderweg Zschopautalweg und der Fernwanderweg Eisenach-Budapest.

Der Fichtelberg

Der Fichtelberg, mit 1.215 Metern höchster Berg des deutschen Erzgebirgsteils, ist ein beliebtes Wanderziel im Erzgebirge. Auf dem Gipfel bietet sich ein herrlicher Weitblick über den Kurort Oberwiesenthal und das Obererzgebirge. Gemeinsam mit dem Keilberg, dem höchsten Berg auf der tschechischen Seite des Gebirges, bildet die Region das bedeutsamste Wintersportgebiet des Erzgebirges.

Wandern auf traditionellen Spuren

Besondere Highlights im Erzgebirge erwarten Wanderer auf den Spuren der mehr als 800-jährigen Bergbaukultur und der eng damit verbundenen regionalen Volkskunst. Markante Bergbaulehrpfade, bergbauhistorische Wanderwege und Themenwege rund um den Bergbau führen durch das traditionsreiche Gebiet. Museen wie das weltbekannte Erzgebirgische Spielzeugmuseum in Seiffen begeistern Groß und Klein.