Harz

Wanderregion Harz

Der Harz gehört zu einer der beliebtesten Wanderregionen in Deutschland und heißt seine Gäste mit einer schier unendlichen Vielfalt an Wandermöglichkeiten willkommen. Ein gut beschildertes Wegenetz von über 8000 abwechslungsreichen Wanderkilometern führt durch das höchste Gebirge Norddeutschlands. Die einzigartige Verbindung von ursprünglicher Natur und facettenreichem Kulturangebot übt eine magische Anziehungskraft auf Wanderer und Naturfreunde aus.

Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und tauchen Sie ein in die mystische Landschaft des sagenumwobenen Mittelgebirges. Beim Wandern im Harz erleben Sie intensiv den Zauber unberührter Bergwildnis, streifen durch dichte Wälder und farbenfrohe Berg-wiesen, lauschen im Tal dem Plätschern wilder Bergbäche und finden Ruhe und Entspannung.

Auf Schritt und Tritt begegnen Ihnen beim Wandern im Harz faszinierende Attraktionen. Viele geschichtsträchtige Burgen und märchenhafte Schlösser, prächtige Kirchen und ehrwürdige Klöster sind zu bewundern.

Als tolle Ausflugsziele locken sehenswerte Städte wie die alte Kaiserstadt Goslar, die über 1000 Jahre alte Welterbestadt Quedlinburg und die bedeutende Lutherstadt Eisleben.

Schau- und Besucherbergwerke warten mit interessanten Einblicken in die spannende Geschichte der einzigartigen Bergbaulandschaft des Harzes auf.

Aktives Freizeitvergnügen für Wanderfreunde

Im Harz erwartet Sie ein üppiges Freizeitangebot. Es gibt viele Nordic-Walking Strecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und für Anhänger des Speedhikings bieten sich ideale landschaftliche Bedingungen.

Ein Eldorado ist der Harz für Mountainbiker. Zahlreiche gut ausgeschilderte Strecken und fünf Bikeparks bieten Fahrspaß und Adrenalin pur für jeden Anspruch.

Im Sommer laden viele schöne Badeteiche zum Sprung ins kühle Nass ein. Wassersportler kommen beim Kanufahren, Segeln und Tauchen auf ihre Kosten.

Auch bei Kletterern ist der Harz wegen seiner tollen Klettergebiete sehr beliebt. Die schroffe Bergwelt des Harzes lässt sich auf vielen interessanten Routen nach Herzenslust erklettern.

Wintersport im Harz

Als größte Wintersportregion in Norddeutschland ist der Harz auch in der kalten Jahreszeit ein attraktives Urlaubsgebiet. Schneeschuhwanderer, Skifahrer und Snow-boarder lieben die Magie der weiß verschneiten Landschaft. Auch bei einer Schlittenhundetour lassen sich unvergessliche Wintermomente erleben.

Wandern im Harz

Schon berühmte Dichter wie Johann Wolfgang von Goethe und Heinrich Heine liebten und bewunderten zu ihrer Zeit die märchenhafte Berglandschaft und ließen sich bei ausgedehnten Wanderungen im Mittelgebirge Harz von ihr inspirieren. Heute bieten sich für Wanderer und Naturfreunde viele abwechslungsreiche Möglichkeiten, das beeindruckende Urlaubsparadies zu genießen. Die Wanderpalette reicht vom gemütlichen Waldspaziergang bis zu sportlichen Touren hinauf auf die Gipfel.

Der Harzer-Hexen-Stieg

Auf dem zertifizierten Qualitätswanderweg Harzer-Hexen-Stieg lernen Sie die interessantesten landschaftlichen und kulturellen Highlights der einzigartigen Harzer Bergwelt kennen. Er führt auf einer Länge von 97 Kilometern quer durch den Harz und kann auf variabel wählbaren Tagesetappen erwandert werden. In besonders genussvoller Weise bringt er Ihnen die zauberhafte regionale Natur und Kultur mit ihren wunderbaren Sagen und Mythen, aber auch andere interessante Themen zu Geschichte und Geologie nahe.

Höhepunkt der Wanderung auf dem Harzer-Hexen-Stieg und das beliebteste Ausflugsziel beim Wandern im Nationalpark Harz ist der majestätische, 1.142 Meter hohe Brocken. Der höchste Berg des Harzes bietet von seinem Baum freien Gipfel einen atemberaubenden Panoramablick auf die großartige Landschaft.

Der Aufstieg auf den Brocken ist auf zahlreichen Wanderwegen möglich, die im Schwierigkeitsgrad variieren, jedoch alle ziemlich anspruchsvoll sind. Aber mit der Brockenbahn gelangen auch weniger geübte Wanderer, Senioren, und Familien mit Kindern gut auf den mythischen Berg. Der Panoramaweg rund um den Gipfel ist leicht zu bewältigen und ein wunderbares Erlebnis für Wanderer und ihre Familien. Er verläuft durch den reizvollen Brockengarten, in dem Sie die vielfältige Farbenpracht blühender Hochgebirgspflanzen aus aller Welt bewundern können.

Fernwanderwege im Harz

Wandern ist allgegenwärtig im Harz. Durch das beliebte Mittelgebirge führen zahlreiche, schöne Weitwanderstrecken wie der Harzer BaudenSteig und der Harzer Grenzweg, beide mit fast 100 km Länge. Auch die Europäischen Fernwanderwege E6 und E11 und der Pilgerweg Via Romea durchqueren den Harz.

Gut zu wissen!

Immer beliebter bei Wanderfreunden und ihren Familien wird das Erwandern der „Harzer Wandernadel“. Mit einem Wanderpass wandern Sie nach Lust und Laune durch die facettenreiche Berglandschaft und erhalten die begehrten Stempel, die Ihnen schließlich zu der ersehnten Wandernadel, die es in verschiedenen Graden gibt, verhelfen. 222 Stempelstellen warten an den schönsten und interessantesten Plätzen im Harz auf Sie und verführen Sie auf sanfte Weise zum Wandern im herrlichen Harz.