Rhön

Wanderregion Rhön

Die Rhön ist ein landschaftlich einzigartiges Mittelgebirge im Herzen Deutschlands. Aus gutem Grund wird sie das Land der offenen Fernen genannt. Hier gleitet der Blick beim Wandern weit über grüne Wiesen und einsame Hochebenen, geheimnisvolle Moore, karge Bergkuppen und liebliche Flusstäler bis zu einem Horizont, der zum Greifen nah scheint.

Die Wanderregion Rhön mit ihrer markante Landschaft, von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgezeichnet, hält für Wanderer und ihre Familien außer ihrer paradiesischen Natur auch viele bedeutende Burgen, Ruinen und interessante Orte bereit. Einer davon, der seine Besucher mit einer atemberaubenden Rundumsicht belohnt, ist die sagenumwobene Milseburg, ein besonders schöner Felsenberg der Rhön.

Freizeitmöglichkeiten in der Rhön

Die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der Rhön lassen keine Wünsche offen. Für Radfahrer bieten sich zahlreiche Strecken, von der gemütlichen Fahrt durch die Fulda-Auen bis zur sportlichen Tour mit dem Mountainbike, an. Für Nordic-Walking Fans gibt es sehr abwechslungsreiche Trails, und für Badespaß sorgen malerisch gelegene Seen wie der beliebte Naturbadesee Guckaisee.

Wandern in der Rhön

Ob Wanderanfänger, Familien mit Kindern oder aktiver Wanderprofi, in der Rhön finden alle ihre individuelle Wanderroute. Das mehr als 5.000 km lange Wanderwegenetz der Rhön umfasst viele Wanderstrecken für Weitwanderer, eine Fülle an Rundwanderungen, interessante Themenwege und besinnliche Meditationswanderwege.

Der Hochröhner Wanderweg

Der König unter den Wanderwegen der Rhön ist der Hochröhner. Dieser Premium-Weitwanderweg führt etwa 180 km vom bekannten Kurort Bad Kissingen über die Hochrhön und die landschaftlich attraktivsten Bereiche des Gebirges bis ins thüringische Bad Salzungen. Auf der Strecke erwarten Sie nicht nur die höchsten Berge der Rhön, sondern auch weitere touristische Anziehungspunkte wie das traditionsreiche Franziskanerkloster auf dem Kreuzberg und die faszinierenden Hochmoore Schwarzes und Rotes Moor.

Der Rhön-Höhen-Weg

Ein weiterer sehr beliebter Wanderweg ist der Rhön-Höhen-Weg, der Sie auf ur-wüchsigen Wegen über artenreiche Bergwiesen durch die außergewöhnliche Landschaft führt.

Wanderziel Wasserkuppe, höchster Berg der Rhön

Ein immer gern besuchtes Wanderziel ist die Wasserkuppe, der mit 950 Metern der höchste Berg der Rhön ist. Außer einer phantastischen Fernsicht bietet der Berg jede Menge Freizeitspaß für die ganze Familie. Im Sommer locken Sommerrodelbahn, Rhönbob und der Kletterwald Wasserkuppe die Gäste. Im Winter sind auf dem beliebten Wintersportberg Skifahren, Rodeln und Langlauf möglich.

Ein weiteres Highlight ist ein Besuch der vielen bezaubernden Dörfer und Kleinstädte der Umgebung, wie der Kurorte Bad Kissingen, Bad Königshofen, Bad Brückenau und Bad Salzungen. Die kulturträchtige Domstadt Fulda bietet außer ihrem eindrucksvollen Dom zahlreiche Sehenswürdigkeiten, eine wunderschöne mittelalterliche Altstadt und ein prachtvolles, barockes Stadtschloss.

Nächtliche Wanderhighlights im Sternenpark Rhön

Nicht nur bei Tag ist die Rhön eine Wanderung wert. Die offenen Fernen der Rhön ermöglichen das atemberaubende Erlebnis, bei Nacht fernab des Lichtermeeres der Großstädte den natürlichen Sternenhimmel zu beobachten. Wanderfreunde erleben faszinierende Ausblicke in den weiten Nachthimmel bei Sternengucker- und Mondscheinwanderungen durch die glitzernde Nachtlandschaft der Rhön.