Die Samerberger Almwiesen - eine gesunde Umgebung für Mensch und Tier

Erkunden Sie doch einmal auf einem unserer zahlreichen Rundwege über die Samerberger Almwiesen in welcher gesunden, natürlichen Umgebung unsere Tiere den Sommer verbringen. Sie werden schnell feststellen: Auf dem Samerberg fühlen sich der Mensch und auch die Tiere wohl. Das kann man nicht nur sehen, sondern sogar schmecken.

Bestimmt haben Sie schon einmal die köstlichen Milchprodukte oder die Bergbauernmilch der Molkerei Berchtesgadener Land genossen. Einige Landwirte der Wanderhöfe Samerberg liefern deren Milch an diese Genossenschaft, die komplett im Besitz der Bauern ist. Oberstes Ziel ist es, nicht nur Topqualität bei Milchprodukten zu erzeugen, sondern auch einen langfristig möglichst fairen Milchpreis an die Landwirte zu bezahlen.

Bergbauernmilch Brotzeittisch am Smerberg mit Berchtesgadener Land ProduktenDie Bergbauern leisten einen enorm wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Natur in dieser Ferienregion. Durch ihre Almwirtschaft pflegen sie die Kulturlandschaft. Dabei sichern sie mit ihrem Milchvieh auf den Samerberger Almwiesen die ökologische Gräser- und Kräutervielfalt und somit die Qualität der Milch. Gras ist hier nach wie vor die wichtigste und natürlich die gesündeste Futtergrundlage für die Kühe.

Die Samerberger Bio-Landwirte richten sich nach den strengen Vorgaben der Öko-Verbände Demeter oder Naturland und werden regelmäßig kontrolliert. So gelingt es, dass täglich beste Milchspezialitäten – wie beispielsweise der Berchtesgadener Land Kräutertopfen – bei Ihnen „ankommen“.

Rezept-Tipp: Kräutertopfen Pralinen

Probieren Sie die leckeren Kräutertopfen-Pralinen mit dem Speisequark der Molkerei Berchtesgadener Land! Sie werden begeistert sein.

Hier das Rezept für die Kräutertopfen Pralinen auf Toastbrot und Pumpernickel

Zutaten für 6 Personen

  • 200 g Kräutertopfen
  • 60 g Schlagrahm
  • 100 g rote und gelbe Paprikaschoten
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 TL Meerrettich
  • Salz
  • Pfeffer aus der MühleAußerdem:
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Butter zum Bräunen
  • 1 Packung runde Pumpernickel
  • 1 EL Butter zum Bestreichen
  • 1 kleine Tomate
  • Blüten und Kräuter zum Garnieren
    (z. B. Kamilleblüten, Borretschblüten, Schlüsselblume, Majoran, Petersilie und Brunnenkresse)

Zubereitung

Die Gelatine einweichen. Den Kräutertopfen in eine Schüssel geben. Die Paprikaschoten fein würfeln und zum Kräutertopfen geben. Den geschlagenen Schlagrahm unterheben.
Das Ganze gut verrühren und mit Meerrettich, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die Gelatine auflösen und zügig unter die Topfenmasse rühren.

Anschließend in Pralinenförmchen füllen und 4 Stunden im Kühlschrank stocken lassen.
In einer Pfanne Butter erhitzen und das Toastbrot darin bräunen. Den Toast mit einem Ausstecher in Größe der Pumpernickelscheiben ausstechen. Den Toast mit Butter bestreichen und auf je eine Scheibe Pumpernickel setzen. Die Kräutertopfen-Pralinen aus der Form nehmen und auf die Brotscheiben setzen. Die Pralinen mit Tomatenstreifen, Blüten und Kräutern garnieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und freuen uns auf Ihren Urlaub bei uns auf den » Wanderhöfen Samerberg!

Show Comments

Schreibe einen Kommentar