Wandern in der Schweiz

Auf alle Aktivurlauber wartet ein gut beschildertes, über 60.000 Kilometer langes Wandernetz durch die schönsten Wanderregionen der Schweiz. Hier ist für jeden Wanderer garantiert die richtige Wandertour für seine Bedürfnisse dabei.

Gut 60 Prozent des Landes sind mit der beeindruckenden Bergwelt der Schweizer Alpen bedeckt. Sonnige Täler, kristallklare Seen und herrliche Flusstäler erwarten Sie. Inmitten eines solchen Naturpanoramas wird jede einzelne Wandertour zu einem unvergesslichen Wandererlebnis.

Die Wanderregionen der Schweiz

In der Nähe der italienischen Grenze erstrecken sich die höchsten Gipfel der Schweiz, die Dufourspitze im Monte Rosa Gebirge mit 4.634 m, der Dom (4.545m), das Weisshorn (4.506m) und natürlich das Matterhorn (4.478m). Hier findet jeder erfahrene Wander- und Kletterfan stets seine Erfüllung und das richtige Wanderabenteuer.

Der Kanton Graubünden glänzt mit 150 Tälern, mehr als 900 Alpengipfeln und 600 Seen. Aber auch die weiteren, insbesondere südlicheren Kantone wie Tessin, Wallis, Berner-Oberland und Fribourg laden mit Ihrer teils hochalpinen, landschaftlichen Vielfalt und Schönheit zu unvergesslichen Wanderungen, Bergtouren und Hochtouren ein.

Für alle Aktivurlauber, die das Wasser und die Berge gleichermaßen lieben, bietet die Schweiz mit ihrer Vielzahl an Seen wie den bekannten Vierwaldstädtersee, Zürichsee oder den Genfersee eine große Auswahl an unterschiedlichsten Wandertouren. Wandern Sie entlang idyllischer, von Bergen umrahmter, Seeufer und lassen Sie sich von beeindruckenden Gewässern, dem sanften Plätschern und Sprudeln verzaubern. Tanken Sie beim Wandern in der Schweiz Ruhe und Kraft für Ihren Alltag.

Tipp zum Wandern in der Schweiz

Bitte bedenken Sie bei Ihren Wanderungen in der Schweiz, dass Sie bei Bergtouren durch die Schweizer Alpen gut ausgerüstet sein müssen und eine gewisse körperliche Grundfitness für die größeren Höhendifferenzen unverzichtbar ist. Eine sorgsame Tourenplanung ist hier auch deshalb oft unerlässlich.

Wanderunterkünfte in der Schweiz