Thüringen

Wandern im Bundesland Thüringen

Entdecken Sie beim Wandern im Bundesland Thüringen, vom Thüringer Wald über das Erbstromtal bis hin zum bekannten Lutherweg im Wartburgkreis, die unterschiedlichen Facetten Thüringens. Beim Wandern erleben Sie mit jedem Schritt die unvergleichlichen Naturlandschaften des südlichsten Bundeslandes in den neuen Ländern — und das auf gut ausgebauten Wanderwegen auf hunderte von Kilometern.

Wandern im Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist nicht nur das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, sondern bietet auch eine einzigartige Mittelgebirgslandschaft, in der Wanderer eine artenreiche Flora und Fauna bestaunen können.

Der wohl bekannteste Weitwanderweg der Bundesrepublik ist zweifelsohne der 170 km lange Rennsteig. Er führt über den Kamm des Thüringer Waldes und lässt Wanderer die atemberaubende Schönheit Thüringens genießen.

Der westliche Teil des Thüringer Waldes, verbindet durch eine Vielzahl an Wander- und Radwegen die Residenzstadt Gotha, das UNESCO Weltkulturerbe Nationalpark Hainich sowie die Wartburgstadt Eisenach. Nördlich und südlich befinden sich zahlreiche Erholungs- und Freizeitangebote, die Wanderer und Urlaubsgäste zum Entspannen einladen.

Das bei Urlaubern sehr beliebte Erbstromtal

Das zwischen Wutha und Ruhla gelegene Erbstromtal zieht Wanderer aufgrund seiner abwechslungsreichen und gepflegten Wanderwege an. Um ihre Wandertouren einfach und leicht planen zu können, bringt der Wanderbus des Thüringer Waldes sie gerne an ihren gewünschten Einstiegsort.

Für alle Sportliebhaber

Nicht nur Wanderurlauber begeistert das Ferienland Thüringen, auch Radfahrer finden auf unzähligen Radwegen ihr ganz persönliches Urlaubshighlight.

Der 113 km lange Rennsteig-Radweg führt über urige Waldwege und Straßen und bietet mit unterschiedlichsten Bodenbeschaffenheiten wechselnde Herausforderungen. Ebenfalls eine beliebte Strecke: Der wunderschöne Tannhäuser-Radweg.

Wintersportbegeisterte können sich in Ruhla dem Winterwandern, Schneeschuhgehen und Skilanglaufen widmen. Verschiedene Loipen laden hier zum Erleben ein.

Wartburgkreis

Der Wartburgkreis gehört zu den beliebtesten Regionen für Wanderausflüge. Touren führen durch vielfältige Naturlandschaften auf gut markierten Wanderwegen, die ständig ausgebaut und verbessert werden. Verantwortlich dafür, sind die dort ansässigen Wander- und Tourismusvereine, die sich mit größter Mühe um die Wegenetze kümmern.

Darüber hinaus führt durch den Wartburgkreis der berühmte Lutherweg, der auf über 900 km Länge die wichtigsten Lutherorte in Thüringen verbindet. 2017 jährt sich dabei ein besonderes Jubiläum: Im Rahmen von 500 Jahren Reformation ehrt die Wartburgstadt Eisenach die 95 Thesen Luthers. Dazu lädt die Stadt, die vor allem durch die als UNESCO Weltkulturerbe eingestufte Wartburg bekannt ist, ein, vom 26. – 31. Juli auf 95 Touren über verschiedene Routen an einem historischen Wandererlebnis teilzunehmen.