Wanderregion Tölzer Land

Wer Oberbayern aus dem Bilderbuch erleben will, den wird die Region Tölzer Land verzaubern. Die traumhaft schöne Gegend empfängt ihre Wanderer und Urlaubsgäste mit einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft. Wälder und Wiesen, glitzernde Seen, geheimnisvolle Moore und das Alpenpanorama am Horizont machen diese Region zu einem Erlebnis für alle Sinne. Großartige Sehenswürdigkeiten wie das im Jahr 725 gegründete Kloster Benediktbeuern, Kirchen, Museen und zahlreiche Veranstaltungen erfreuen ihre Besucher.

Die Region lässt sich jederzeit aktiv erobern. Ob Sie am Rand der Berge entlang radeln, die Nordic Walking Parcours rund um Bad Tölz nutzen, die Flüsse Isar und Loisach mit dem Floß befahren oder im Winter auf Skiern den Blick auf die verschneite oberbayerische Alpenkette genießen, die Region verwöhnt ihre Gäste stets aufs Neue. Der Walchensee und der berühmte Starnberger See sind ein Paradies für Wanderer, Segler, Surfer und Taucher.

Im Tölzer Land lässt sich jene ursprüngliche Natur erleben, die Dichter und Maler vergangener Epochen inspiriert hat und die uns heute noch begeistert. Nicht umsonst ist die Region immer wieder Filmkulisse. Am Walchensee zum Beispiel können nach dem Dreh von Michael „Bully“ Herbigs Film „Wickie und die starken Männer“ kleine und große Besucher das Originalkulissendorf „Flake“ bestaunen.

Das Tölzer Land bietet außergewöhnliches Wandervergnügen für jedermann

Die Wanderpalette reicht von Naturlehrpfaden und faszinierenden Gipfeltouren bis hin zu Kräuterwanderungen. Familienfreundliche Wanderungen im Tölzer Land führen über saftige Almwiesen und Felder ganz behaglich an den atemberaubenden Bergen der Voralpen vorbei.

Zwei beliebte Fernwanderwege, die Via Alpina und der Maximiliansweg verlaufen durch die Tölzer Alpenlandschaft. Für Pilger bieten sich der südostbayerische Jakobsweg und der Jakobsweg Isar-Loisach-Leutascher Ache-Inn an, auch diese Wege führen mitten durchs Tölzer Land.

Für gesundheitsbewusste Wanderer gibt es das Klimawandern. Im Heilklimapark Tölzer Land werden beim Atmen der sauberen Luft das Immunsystem trainiert und die Abwehrkräfte des Körpers gestärkt.

Der Blomberg, 1.248 m hoher Hausberg von Bad Tölz, ist ein beliebtes Wanderziel. Neben gepflegten und gut ausgeschilderten Wanderwegen bietet der Berg einen Erlebnispark mit vielen Highlights. Es erwartet Sie dort Deutschlands längste Sommerrodelbahn und Bayerns höchster Waldseilgarten.

Einige bei Wanderern sehr beliebte Berggipfel im Tölzer Land

  • Benediktenwand
  • Herzogstand
  • Brauneck
  • Schafreuter

Hungrige Bergwanderer finden zahlreiche idyllisch gelegene Almen und Berggasthöfe. Die gastfreundlichen Wirte verwöhnen die Besucher mit regionalen Schmankerln und deftigen Brotzeiten. Bei bayerischer Gemütlichkeit und grandioser Aussicht lässt es sich gut ausruhen und neue Kraft tanken.

Wanderhighlight im Herbst

In jedem Herbst findet eine Woche lang der Lenggrieser Wanderherbst statt. Wanderfans werden täglich zu neuen Bergtouren eingeladen und können bei abwechslungsreichem Programm an der Seite erfahrener Bergführer die atemberaubende Bergwelt der Umgebung erkunden. Das Angebot umfasst anstrengende Gipfeltouren genauso wie entspannte Almwanderungen und Familienausflüge.