Westerwald

Wanderregion Westerwald

Wandern in der Wanderregion Westerwald, eine reizvolle Mittelgebirgsregion, die mit ihrer urwüchsigen Natur und der Vielfalt an kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten und traditionsreichen Orten immer beliebter bei Wanderern und Naturliebhabern wird.

Ein dichtes Wandernetz führt Sie in der Wanderregion Westerwald durch die abwechslungsreiche Gegend, über sanft gewellte Höhen und durch ausgedehnte Wiesen und Felder. Genießen Sie grandiose Aussichten auf die von Flüssen und malerischen Bächen durchzogene und aus vielen verschiedenen Naturräumen bestehende Wanderlandschaft.

Für jeden Wanderanspruch gibt es hier die passende Tour, von der ebenen Strecke, die sich gut für Familienwanderungen im Westerwald eignet, bis hin zur sportlichen Herausforderung.

Doch die herrliche Wanderregion Westerwald, umgrenzt von den Flüssen Rhein, Sieg, Lahn und Dill, hat dem Wanderer noch viel mehr zu bieten. Überall im Westerwald warten interessante touristische Angebote und Attraktionen auf Sie.

Beliebte Ausflugsziele in der Wanderregion Westerwald sind der 513 Meter hohe Gräbersberg in Alpenrod mit seinem beeindruckenden Rundblick über Westerwald, Siebengebirge und Taunus, und der Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark Stöffel, der Unterhaltung und Abenteuer für Groß und Klein bietet.

Besonders in den Flusstälern an Rhein und Lahn gibt es viele interessante Burgen, Schlösser, Kirchen und Klöster zu bestaunen, wie das traditionsreiche Barockschloss Oranienstein, oder die mittelalterliche Burg Runkel.

Freizeitvergnügen im Westerwald

Die Wanderregion Westerwald verfügt über eine breite Palette an Freizeitmöglichkeiten für Wanderer und ihre Familien. Für Radfahrer hält der abwechslungsreiche Westerwald viele interessante Tages- oder Mehrtagestouren bereit, und Mountainbiker erfreuen sich an interessanten Touren.

Ein besonderes Erlebnis für alle Wanderer und Naturliebhaber bietet die Westerwälder Seenplatte mit ihren sieben idyllischen Seen. Vor malerischer Landschaftskulisse genießen Sie im Sommer ein erfrischendes Bad, segeln, surfen, oder lassen einfach nur die Seele baumeln.

Wintersportler erleben den Winter im Westerwald intensiv bei vielfältigen Aktivitäten. Es locken dichte Wälder, schneebedeckte Hügel und zugefrorene Seen. Die zahlreichen Wintersportgebiete bieten eine breite Angebotspalette, die von interessanten Winterwanderungen in frischer reiner Luft über Schlittentouren bis hin zum Skifahren, Snowboarden und Eislaufen reicht.

Wandern in der Wanderregion Westerwald

Der Charme der attraktiven Region erschließt sich am Besten auf einem der zertifizierten und hervorragend ausgeschilderten Prädikatswanderwege im Westerwald. Ein ganz besonderes Wanderhighlight ist der WesterwaldSteig, der zu den schönsten Weitwanderwegen Deutschlands gehört.

Der WesterwaldSteig

Der Qualitätswanderweg WesterwaldSteig führt Sie 235 Kilometer vom hessischen Herborn quer durch den Westerwald nach Bad Hönningen am Rhein. Auf 16 abwechslungsreichen Etappen erleben Sie die ganze vielfältige Region, ihre üppigen grünen Wiesen, tiefe Wälder, monumentale Basaltfelsen und romantische Flusstäler.

Auf diesem erstklassigen Wanderweg warten die schönsten Sehenswürdigkeiten des Westerwaldes auf Sie. Eine runde Sache sind die Erlebnisschleifen am WesterwaldSteig. Diese Rundwandertouren laden dazu ein, auf kürzeren Strecken bei einer Tageswanderung weitere Facetten des großartigen Westerwaldes zu erkunden.

Die Wäller Touren

Weitere interessante Wanderwege in der Wanderregion Westerwald sind die Wäller Touren, wunderbare Kurz- und Tageswanderungen, die abseits des WesterwaldSteigs durch den südlichen Westerwald führen. Meist als Rundweg angelegt, führen sie durch natürliche und kulturelle Highlights entlang der Bäche, über Weiden und Hügel, die tolle Ausblicke auf den herrlichen Westerwald präsentieren.